Rauchverbot aufgrund hoher Waldbrandgefahr

Bis auf weiteres ist das Rauchen auf dem Platz verboten!

Aufgrund der anhaltenden Hitze und der aktuellen Waldbrandgefahr möchten wir unseren Platz schützen und bitten Sie, das Rauchen bis auf weiteres zu unterlassen.

Auch wenn unsere Fairways grün sind, Rough- und Waldflächen sind sehr trocken. Diese haben auch bei uns seit Wochen zu wenig Niederschlag bekommen und sind deshalb zur Zeit gefährdet. 

Sie können gerne weiterhin im Klubhaus und auf der Range und auf unserer Terrasse rauchen, aber bitte nicht auf dem Platz.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Clubmeisterschaften 2022

Clubmeisterschaften 2022

Herzlichen Glückwunsch an unsere Clubmeister 2022 – Jugend, Vierer, AK 30/50/65 & Offen! 

Bei angenehmen Spätsommertemperaturen mit sehr guten Platzbedingungen fanden am 3. und 4. September die Clubmeisterschaften 2022 der Jugend, Damen und Herren AK 30 und Offen auf unserer Anlage statt. Bereits einige Wochen vorher wurden die Clubmeisterschaften im Vierer und AK 50/65 gekürt.

Am letzten Samstag wurden 18 Loch gespielt und all diejenigen, die Sonntagmorgens den Cut nach 18 Loch für die Offenen schafften, durften Sonntagmittags, nach einer kurzen Pause nochmal auf die Runde gehen. Bei den Leaderflights wurde bis zum letzten Loch gekämpft.

Herausragende Ergebnisse wurden an diesem Wochenende gespielt, wie die 68er Runde von Benny Ibold und die 71er Runden von Denise Dange und Jost Pollmeier.

Darren Eilhoff spielte direkt am Samstag eine sensationelle 73er Runde und zeigte mit seinen 14 Jahren den Herren, wo die Zukunft des Golfsports liegt. Nach der ersten Runde lag er in Führung, musste diese aber dann am nächsten Tag an Jost Pollmeier und Benny Ibold übergeben. Auf der dritten Runde spielte Jost eine 71 und sicherte sich so mit 3 Schlägen Vorsprung vor Benny und 8 Schlägen vor Dominik Becker den Clubmeistertitel „AK Offen Herren“.

Denise Dange und Carla Dedores spielten beide am ersten Tag eine 77 und teilten sich den 1. Platz. Am Sonntag  konnte  Denise sich mit einer 71er und 75er Runde den Clubmeistertitel „AK Offen Damen“ sichern und gewann mit 20 Schlägen Vorsprung. Wir gratulieren allen Clubmeistern ganz herzlich!! 

Ein großes Dankeschön gilt  unseren Greenkeepern, die sich trotz langanhaltender Hitze der letzten Wochen und mangelndem Regen wirklich ins Zeug gelegt haben, um den Platz perfekt zu machen, was ihnen auch gelungen ist. 

Vielen Dank auch an die Organisatoren, der Klubhaus Gastronomie und allen Sponsoren die uns bei den Clubmeisterschaften unterstützt haben!

Brutto-Ergebnisse Clubmeisterschaften 2022 
AK Offen (3 Runden) 
Damen
Denise Dange (223)
Carla Dedores (243 )
Viktoria Kube (250 )

Herren
Jost Pollmeier (218) 
Benjamin Ibold  (221)
Dominik Becker (226)

Jugend (2 Runden) 
Mädchen
Carla Dedores (160)
Viktoria Kube (163)
Julia Dröge (191) 

Jungen
Darren Eilhoff (150)
Lenn Lottmann (164)
Henrik Becker (165) 

AK 30 (2 Runden) 
Damen
Barbara Pelkeit  (161)
Bettina Bensinger (170)
Anke Dröge (178)

Herren 
Benjamin Ibold (149)
Axel Sträter (150)
Oliver Pelkeit (152) 

AK 50 (2 Runden) 
Damen 
Bettina Bensinger (168)
Karin Padinger (171)
Andrea Herzog (174) 

Herren 
Martin Großekathöfer (148)
Jens Heine (152)
Dirk Becker (155) 

AK 65 (2 Runden)
Damen
Gerda Forberich ( 191)
Gerda Sträter (229)

Herren
Dieter Brei (173)
Reinhard Wörmann (180)
Peter Pietschok (183)

Erfolgreiche Saison für unsere Damenmannschaften AK 30 & AK 50

Aufstieg für unsere Damen AK 30 & AK 50  

Auch unsere Damen Mannschaften AK 30 und AK 50 hatten eine sehr erfolgreiches Jahr 2022 💪🏼⛳️

Vier Tagessiege  erspielten sich unsere AK 30 Damen und fünf Tagessiege  unsere AK 50 Damen in dieser Saison. 

Mit insgesamt 33 Punkten (AK 30) und 35 Punkten (AK 50) steigen beide  Mannschaften nun in die nächsthöhere Gruppe von 3 in 2 auf. 

Eine tolle Leistung unserer Damen.

Herzlichen Glückwunsch an alle Spielerinnen!!⛳️👏🏼⛳️

Aufstieg für unsere 1. & 2. Jugendmannschaft

Aufstieg für unsere Jugendmannschaften  

Herzlichen Glückwunsch an unsere 1. & 2. Jugendmannschaft, die sich am letzten Spieltag durch einen Tagessieg und einen 2. Platz den Aufstieg sichern konnten!

Unsere 1. Jugendmannschaft steigt nun von der Landesliga in die höchste NRW-Spitzenklasse,  der Regionalliga auf. Unsere 2. Jugendmannschaft, die zum sammeln von Ligaerfahrungen dient, steigt von der Bezirksliga in die Landesliga auf. 

Eine tolle Saison geht für HeadPro Niklas Büren und seine Jugendteams zu Ende, die in den letzten Wochen und Monaten viel trainiert und gespielt haben, um dieses Ziel zu erreichen.

Souverän sicherte sich am Sonntag die 1. Jugendmannschaft im Dortmunder GC einen erneuten Tagessieg mit 51 Schlägen über CR Wert. 5x Tagessieger hintereinander!! Eine großartige Leistung! 👏🏼 💪🏼

Es spielten in Dortmund: Viktoria Kube (78), Henrik Becker (80), Carla Dedores (82), Lenn Lottmann (83) und Julian Lietzau (89).
Nicht dabei war Darren Eilhoff,  der an diesem Tag zur Spitzenkadersichtung zum GC Hösel durfte, aber passend zum Fototermin in Dortmund war. 

Und auch unsere 2. Jugendmannschaft begleitet von Azubi Joshua Lippstadt konnte sich am Sonntag auf dem anspruchsvollen Platz im Bielefelder GC einen starken  zweiten Tagesplatz sichern. 

Es spielten Allegra Deppe (22 Bruttopunkte/ 41 Nettopunkte), Matti Bichowski (18/31), Amon Quast (18/33), Kiron Gerwens (11/ 27), Erik Segger ( 4/38)

Ein großes Lob an alle Jugendlichen, die in dieser Saison immer fleißig trainiert und geübt haben und zum Aufstieg der Mannschaften beigetragen haben.

Recap: 2. Tassikas Masters

Recap 2. Tassikas Masters

Am 6. August 2022 fand bei besten Platzbedingungen auf unserer Anlage das 2. Tassikas Masters Turnier statt.  

Über 125 Teilnehmer aus ganz Deutschland starteten an diesem Samstagmorgen bei angenehmen sommerlichen Temperaturen an Bahn 1 & 10.

Nach 9 Loch konnten sich alle über eine wunderbare Rundenverpflegung aus der Klubhaus Gastronomie freuen, um so die letzten 9 Löcher gestärkt durchzustarten.

Nach über 5,5 Std trafen die ersten Spieler leicht erschöpft und zufrieden ins Klubhaus ein und wurden bei Jazz Musik und kühlen Getränken in Empfang genommen. 

Vielen Dank an alle Teilnehmer, der Fa. Tassikas für die Ausrichtung des Turnieres, allen Sponsoren, der Klubhaus Gastronomie, den Greenkeepern für den tollen Platz und natürlich allen helfenden Händen für dieses tolle Turnier!

Herzlichen Glückwunsch an alle SiegerInnen!
Brutto
Carla Dedores (81)
Oliver Pelkeit (71)

Stableford – Netto / A
Philip Bovensiepen (40 Nettopunkte)
Karsten Lottmann (39 Nettopunkte)
Markus Bichowski (37 Nettopunkte)

Stableford- Netto / B
Andreas Reker (41 Nettopunkte)
Margarete Broenhorst (41 Nettopunkte)
Thomas Schalk (40 Nettopunkte)

Stableford- Netto / C
Moritz Martin (59 Nettopunkte)
Helga Losch (47 Nettopunkte)
Barbara Bierfischer (42 Nettopunkte)

Nearest to the Pin 
Damen: Barbara Pelkeit
Herren: Thomas Hennig

Longest Drive 
Damen: Stephanie Deppe
Herren: Steffen Pedersen

Nearest to the Line
Damen: Margarete Broenhorst
Herren: Dirk Werninghaus

Monatsturnier ‚Race to Madeira‘

5. Monatsturnier ‚Race to Madeira‘

Bei bestem Augustwetter und  sehr guten Platzbedingungen konnte die Turnierserie „GALO Resort Hotels – Race to Madeira“ am Sonntag, 14. August auf unserer Anlage abgeschlossen werden.

71 TeilnehmerInnen stellten sich bei hochsommerlichen Temperaturen der sportlichen Herausforderung und versuchten dem Ziel Madeira näher zu kommen. 

Ein großartiges Ergebnis mit 43 Nettopunkten erspielte sich Lenn Lottmann aus der 1. Jugendmannschaft, der sich nun über ein einstelliges HCP freuen kann. 
Zur Freude der Jugend gewannen außerdem Allegra Deppe und Darren Eilhoff Longest Drive. Eine tolle Leistung unserer Jugend, weiter so! 

Im Anschluss an die Golfrunde wurden alle Teilnehmer vom Sponsor zum gemeinsamen Essen in unserer Klubhaus Gastronomie eingeladen.

Wir danken allen Sponsoren, Organisatoren, Greenkeepern und der Klubhaus Gastronomie für dieses tolle Turnier! 

Herzlichen Glückwunsch an alle  Brutto-/Netto- und Sonderpreis SiegerInnen!

Stableford – Brutto 
Dr. Ursula Meyer (21 BP) (WGCG)
Detlef Pollmeier (36 BP)(WGCG)

Stableford – Netto / A
Lenn Lottmann (43 Nettopunkte)(WGCG)
Horst-Peter Sanizei  (40 Nettopunkte) (GC Widukind-Land)
Markus Bichowski (38 Nettopunkte)(WGCG)

Stableford- Netto / B
Nils J. Heitmann (40 Nettopunkte) (GC Widukind-Land)
Jan-Frederic Latus (39 Nettopunkte) (GC Widukind-Land)
Allegra Deppe  (38 Nettopunkte)(WGCG)

Stableford- Netto / C
Edith Stachelbeck (41 Nettopunkte)(WGCG)
Thomas Cousins (39 Nettopunkte) (WGCG)
Cathrin Becker (38 Nettopunkte)(WGCG)

Longest Drive 
Damen: Allegra Deppe (Jugend) (WGCG)
Herren: Darren Eilhoff (Jugend) (WGCG)

Nearest to the Pin
Damen: Kerstin Fasse (GC Bad Salzuflen) (6,66 m)
Herren: Roman Kolbe (WGCG) (1,50 m)

Gesamtsieger der Turnierserie
–    Aufenthalt für 2 Personen für 1 Woche im Sentido Galo Resort auf Madeira: 

Addition der Brutto Punkte 1. Carsten Fasse (GC Bad Salzuflen)

Addition der Netto Punkte
1. Carsten Fasse (GC Bad Salzuflen)
2. Kerstin Fasse (GC Bad Salzuflen) Gewinnerin Brutto vor Netto

Damit kann die Familie Fasse 2 Wochen auf Madeira verbringen. Wir gratulieren herzlichst!   

Details: www.race-to-madeira.de

Jugend – WGC Löwen weiter auf Aufstiegskurs

WGC Löwen weiter auf Aufstiegskurs

 

Am vorletzten Spieltag der NRW Jugendliga setzten beide Jugendteams unseres WGC ihre tolle Saison fort und festigten ihre Ambitionen auf den Aufstieg in die jeweils nächsthöhere Liga.

In der Landesliga waren die WGC Löwen auf der Anlage des GC Aldruper Heide zu Gast. Die WGC Junioren sicherten sich abermals den Tagessieg. Es spielten auf der Par 71 Anlage Henrik Becker und Darren Eilhoff (jeweils 78), Viktoria Kube (82), Lenn Lottmann (83), Carla Dedores und Julian Lietzau (jeweils 85). Dadurch führt die Mannschaft die gruppenübergreifende Gesamttabelle in der Landesliga mit im Durchschnitt 40,6 über CR an. Die besten sechs Teams steigen in die Regionalliga auf. Der letzte Spieltag findet am Sonntag, 11.9.2022 im Dortmunder GC statt.

Die WGC Löwen II waren am Samstag im GC Paderborner Land am Start. Durch den zweiten Tagesplatz mit insgesamt 107 Bruttopunkten nach Stableford kletterte das Team vom zwölften auf den achten Rang in der gruppenübergreifenden Gesamttabelle, wo sich die Top 12 für den Aufstieg in die Landesliga qualifizieren. Herausragend und außergewöhnlich war, dass alle Spieler besser als ihr jeweiliges Handicap gespielt haben: Matti Bichowski (26 Bruttopunkte / 45 Nettopunkte), Tim Kleinegesse (22 / 46), Allegra Deppe (20 / 40), Marie Uhr (20 / 40) und Julia Dröge (13 / 38).  Herzlichen Glückwunsch an alle Beteiligten! Zum Abschluss geht es am Sonntag, 11.9.2022 zum Bielefelder GC.

Clubmannschaft hält Klasse 2 beim Willy-Schniewind-Mannschaftspreis (WSMP)

Clubmannschaft hält Klasse 2 beim Willy-Schniewind-Mannschaftspreis (WSMP)

Am Samstag, 20. August spielte die Clubmannschaft unseres WGC auf der Anlage des GC Schwarze Heide Bottrop-Kirchhellen in der 2. Liga des Willy-Schniewind-Mannschaftspreises (WSMP). Erklärtes Ziel war es auch hier um den Aufstieg in die höchste Spielklasse des NRW-Mannschaftswettbewerbs zu kämpfen. Dabei traf man auf alte Bekannte aus den beiden letzten DGL-Saisons. Vormittags wurde zunächst eine Platzierungsrunde im Zählspiel über jeweils 18-Löcher mit jeweils 6 Spielern ausgetragen, wobei ein Ergebnis gestrichen wurde. Nachmittags ermittelten dann über jeweils sechs Matchplay-Partien die beiden Erstplatzierten Mannschaften den Aufsteiger und Platz 3 und 6, sowie Platz 4 und 5 die beiden Absteiger.

 

Leider reichte es für das WGC Team aber nicht zum Sprung in die Aufstiegsrunde. Trotz eines guten Ergebnisses von 10 über Par mit den gewerteten fünf Ergebnissen belegte man den vierten Platz, es fehlten zwei Schläge auf Platz 2. Es spielten Benjamin Ibold 70 (2 unter Par), Johann Walter 73, Benedikt Polders 75, Jost Pollmeier und Oliver Pelkeit jeweils 76 und Marvin Schweika 80 (Streichergebnis). Dies bedeutete am Nachmittag Abstiegskampf gegen den benachbarten GC Teutoburger Wald. Insgesamt wurden sehr gute Ergebnisse gespielte, der GC Münster-Wilkinghege belegte im Zählspiel Platz 1mit einem Ergebnis von 1 über Par. Dahinter folgten GC Schwarze Heide (+8), Dortmunder GC (+9), WGC (+10), GC Teutoburger Wald (+24), GC Royal St. Barbara’s (+41) und GC Castrop-Rauxel (+75).

Im Lochspiel sicherte Benjamin Ibold durch einen deutlichen 7&6 Sieg sehr früh einen Punkt. Angespornt durch seine frühe und nach und nach deutlichere Führung waren die weiteren Partien zwar eng, aber zumeist doch mit kleinen Vorteilen für den WGC. Benedikt Polders (3&2) und Marvin Schweika (3&2) konnten nach anfänglichen Rückständen ihre Matches noch drehen und steuerten zwei weitere Punkte bei. Oliver Pelkeit gewann ebenfalls 3&2. Das engste Match lieferte sich Jost Pollmeier, der noch durch den Gewinn der 18. Bahn teilte und einen halber Punkt sichert. Einzig Johann Walter verlor sein Partie 2&1, wodurch es am Ende 4,5 zu 1,5 für den WGC hieß. Dadurch sicherte man den Klassenerhalt, während der GC Teutoburger Wald in die 3. Liga absteigt.

In der Aufstiegspartie nutzte der GC Schwarze Heide seinen Heimvorteil, besiegte den GC Münster-Wilkinghege und steigt somit in die 1. Liga auf. Herzlichen Glückwunsch an den Gastgeber.

Erneuter Tagessieg für die Damen AK 50

4. Spieltag mit Tagessieg für unsere Damen AK50  

 
Herzlichen Glückwunsch an unsere AK50 Damenmannschaft, die sich am Samstag auf der Anlage des GC Paderborner Land e.V. erneut den Tagessieg sichern konnten. 
Bei sehr guten Platz- und Wetterbedingungen spielten die Damen tolle Runden. 
 
Betting Bensinger 81
Sandra Jakob 84
Andrea Herzog 85
Karin Padinger 85
Heike Stedem 88
Margarete Broenhorst (92)
 
In der Gesamtwertung der Liga 3.A stehen die Damen mit 23 Punkten an Platz 1, vor dem Paderborner Land mit 19 Punkten und Senne Gut Welschof mit 17 Punkten.
 
 
 

NRW Jugendliga

NRW Jugendliga 

Unsere beiden Jugendmannschaften absolvierten zum Abschluss der Sommerferien am Dienstag, 9. August den dritten Spieltag der NRW-Jugendliga auf heimischer Anlage.

Die erste Mannschaft spielt in der Landesliga – der zweithöchsten Klasse – mit Perspektiven in die Regionalliga aufzusteigen, während die zweite Mannschaft in der drittklassigen Bezirksliga antritt.

Mit tollen Ergebnissen konnte sich die erste Mannschaft abermals mit 29,5 Schlägen über CR den Tagessieg sichern. Es spielten Henrik Becker (77), Carla Marie Dedores und Darren Eilhoff (jeweils 78), Lenn Lottmann (79), Viktoria Kube (80) und Allegra Deppe (99). Herauszuheben ist hierbei, dass alle Runden mindestens sehr nahe am jeweiligen Handicap waren – netto 75 Schläge als höchstes Ergebnis. Für Lenn bedeuteten die 79 Bruttoschläge sogar eine netto 66 – also sechs Schläge besser als Handicap. In der Gesamttabelle führen die WGC Löwen damit mit 88 Schlägen Vorsprung bei zwei ausstehenden Spieltagen am 21.8.2022 im GC Aldruper Heide und am 11.9.2022 im Dortmunder GC.

Bei der zweiten Jugendmannschaft in der Bezirksliga wird noch im Stableford-Format gespielt. Auch hier präsentierten sich die WGC Spieler in toller Spiellaune. Es spielten Marie Uhr (21 Bruttopunkte / 50 Nettopunkte), Amon Quast (21 / 39), Matti Bichowski (13 / 30) und Tim Kleinegesse (14 / 34). Mit insgesamt 72 Bruttopunkten belegte das Team den zweiten Platz in der Tageswertung. In der Gesamttabelle ist man nun mit 20 Punkten Rückstand zweiter hinter dem GC Paderborner Land. Die letzten beiden Spieltage finden nun noch am 21.8.2022 im GC Paderborner Land und am 11.9.2022 im Bielefelder GC statt.