Clubmeisterschaften 2022

Clubmeisterschaften 2022

Herzlichen Glückwunsch an unsere Clubmeister 2022 – Jugend, Vierer, AK 30/50/65 & Offen! 

Bei angenehmen Spätsommertemperaturen mit sehr guten Platzbedingungen fanden am 3. und 4. September die Clubmeisterschaften 2022 der Jugend, Damen und Herren AK 30 und Offen auf unserer Anlage statt. Bereits einige Wochen vorher wurden die Clubmeisterschaften im Vierer und AK 50/65 gekürt.

Am letzten Samstag wurden 18 Loch gespielt und all diejenigen, die Sonntagmorgens den Cut nach 18 Loch für die Offenen schafften, durften Sonntagmittags, nach einer kurzen Pause nochmal auf die Runde gehen. Bei den Leaderflights wurde bis zum letzten Loch gekämpft.

Herausragende Ergebnisse wurden an diesem Wochenende gespielt, wie die 68er Runde von Benny Ibold und die 71er Runden von Denise Dange und Jost Pollmeier.

Darren Eilhoff spielte direkt am Samstag eine sensationelle 73er Runde und zeigte mit seinen 14 Jahren den Herren, wo die Zukunft des Golfsports liegt. Nach der ersten Runde lag er in Führung, musste diese aber dann am nächsten Tag an Jost Pollmeier und Benny Ibold übergeben. Auf der dritten Runde spielte Jost eine 71 und sicherte sich so mit 3 Schlägen Vorsprung vor Benny und 8 Schlägen vor Dominik Becker den Clubmeistertitel „AK Offen Herren“.

Denise Dange und Carla Dedores spielten beide am ersten Tag eine 77 und teilten sich den 1. Platz. Am Sonntag  konnte  Denise sich mit einer 71er und 75er Runde den Clubmeistertitel „AK Offen Damen“ sichern und gewann mit 20 Schlägen Vorsprung. Wir gratulieren allen Clubmeistern ganz herzlich!! 

Ein großes Dankeschön gilt  unseren Greenkeepern, die sich trotz langanhaltender Hitze der letzten Wochen und mangelndem Regen wirklich ins Zeug gelegt haben, um den Platz perfekt zu machen, was ihnen auch gelungen ist. 

Vielen Dank auch an die Organisatoren, der Klubhaus Gastronomie und allen Sponsoren die uns bei den Clubmeisterschaften unterstützt haben!

Brutto-Ergebnisse Clubmeisterschaften 2022 
AK Offen (3 Runden) 
Damen
Denise Dange (223)
Carla Dedores (243 )
Viktoria Kube (250 )

Herren
Jost Pollmeier (218) 
Benjamin Ibold  (221)
Dominik Becker (226)

Jugend (2 Runden) 
Mädchen
Carla Dedores (160)
Viktoria Kube (163)
Julia Dröge (191) 

Jungen
Darren Eilhoff (150)
Lenn Lottmann (164)
Henrik Becker (165) 

AK 30 (2 Runden) 
Damen
Barbara Pelkeit  (161)
Bettina Bensinger (170)
Anke Dröge (178)

Herren 
Benjamin Ibold (149)
Axel Sträter (150)
Oliver Pelkeit (152) 

AK 50 (2 Runden) 
Damen 
Bettina Bensinger (168)
Karin Padinger (171)
Andrea Herzog (174) 

Herren 
Martin Großekathöfer (148)
Jens Heine (152)
Dirk Becker (155) 

AK 65 (2 Runden)
Damen
Gerda Forberich ( 191)
Gerda Sträter (229)

Herren
Dieter Brei (173)
Reinhard Wörmann (180)
Peter Pietschok (183)

Erfolgreiche Saison für unsere Damenmannschaften AK 30 & AK 50

Aufstieg für unsere Damen AK 30 & AK 50  

Auch unsere Damen Mannschaften AK 30 und AK 50 hatten eine sehr erfolgreiches Jahr 2022 💪🏼⛳️

Vier Tagessiege  erspielten sich unsere AK 30 Damen und fünf Tagessiege  unsere AK 50 Damen in dieser Saison. 

Mit insgesamt 33 Punkten (AK 30) und 35 Punkten (AK 50) steigen beide  Mannschaften nun in die nächsthöhere Gruppe von 3 in 2 auf. 

Eine tolle Leistung unserer Damen.

Herzlichen Glückwunsch an alle Spielerinnen!!⛳️👏🏼⛳️

Neue Golfregeln zum 01.01.2023

Neue Golfregeln zum 01.01.2023

 

Zum 1. Januar 2023 werden im üblichen Turnus von vier Jahren die Golfregeln überarbeitet und neu herausgegeben. Hier finden Sie die wichtigsten Änderungen im Überblick.

2019 gab es viele Änderungen, die teilweise erhebliche Auswirkungen auf das Spiel hatten. In der Ausgabe 2023 wurden nun im englischen Text viele Formulierungen verdeutlicht und klargestellt, was dann auch zu einer entsprechend angepassten Übersetzung führte. Diese wird gegen Ende des Jahres 2022 verfügbar sein. Einige inhaltliche Änderungen hat es jedoch ebenfalls gegeben.

Eine Übersicht ist hier zu finden.

Genauer werden die Regeln hier beschrieben.

Allegra Deppe für den Mädchenkader nominiert

Trainer Niklas Büren mit Allegra Deppe

Allegra Deppe für den Mädchenkader nominiert

Unsere Jugendabteilung freut sich sehr über die Nominierung von Allegra Deppe (14) in den Mädchenkader im Stützpunkt GC Teutoburger Wald.

Insgesamt 9 Mädchen aus dem Raum Ostwestfalen werden dort in der Wintersaison bis März 2023 zwei Mal in der Woche von Trainerin Victoria Jansen trainiert. Allegra (HCP 15,7) hat im Jahr 2022 mit viel Training und gut gespielten Turnieren die Möglichkeit bekommen, Anfang September 22 an einer Sichtung vom Golf-Verband NRW im GC Hösel teilzunehmen. Leider musste aufgrund des schlechten Wetters die Sichtung nach 1,5 Std abgebrochen werden, so dass Mitte Oktober eine Nachsichtung im GC Teutoburger Wald stattfand, die Allegra zu der Nominierung in den Mädchenkader geführt hat.

Für die Saison 2023 wünschen wir ihr viel Glück, Erfolg und immer ein schönes Spiel!

Nachwuchsarbeit erneut mit Gold ausgezeichnet

Nachwuchsarbeit erneut für Gold ausgezeichnet

Im Rahmen des Audits zum „Qualitätsmanagement leistungsorientierte Nachwuchsförderung auf Clubebene“, welches im Oktober 2022 stattgefunden hat, wurde zum zweiten Mal unsere Nachwuchsarbeit mit dem Gold- Zertifikat vom DGV ausgezeichnet und gehört zu den TOP 20 in Deutschland.“

Herzlichen Glückwunsch rund um das Team von HeadPro Niklas Büren und Jugendwart Oliver Pelkeit.

Neues Golfequipment für unsere Neueinsteiger-Löwen

Neues Golfequipment für unsere Neueinsteiger-Löwen

Für unseren Neueinsteiger-Löwen, die noch kein eigenes Golfequipment besitzen, hat der Westfälische Golf-Club Gütersloh neue Bags und Schläger angeschafft, natürlich in unserem Löwendesign.

Wir wünschen den jungen Löwen viel Freude mit dem neuen Equipment und eine tolle Saison 2023!

Drittes Gold in Serie für ‚Golf & Natur‘

vlnr: Dr Gunther Hardt (DGV), Harald Held, Michael Meerkamp,Dr. Christian Legeland (Platzwart), Katja Ingenhoven, Torsten Baltrusch (Head Greenkeeper)

Drittes Gold in Serie für „Golf und Natur“

Am 8. Dezember sind wir zum 3. Mal in Folge am Ende eines erfolgreichen Audits mit dem ‚Golf & Natur‘ Zertifikat in Gold ausgezeichnet worden.

Nach zweimaligem Verschieben durch Corona kommen auch diese Umwelt & Qualitätsmanagement Audits wieder in Gang.

Geprüft und auch kritisch diskutiert wurden Themen wie:

  • Arbeitsorganisation, Delegation und Überwachung von Prüf- und Aufsichtspflichten (zum Öltank, zum Blitz- und Brandschutz, Ölabscheider auf dem Werkhof, Rettungswege, …)
  • Pflanzenschutz (Mittelverwendung, Sperrung des Platzes nach Anwendung, …)
  • Wasser (Nutzung, Speicherung, Grundwasserregulierung, …)
  • Biodiversität (Waldflächen: Erhalt / Wiederaufforstung nach Dürre und Borkenkäfern, naturnahe Wiesen, Streuobstflächen, …)
  • Energiesparen (im Clubhaus und bei den Maschinen, Beregnung, …)
  • Zusammenarbeit mit Behörden

 

Insbesondere war auch der Austausch über Schwierigkeiten und Erfahrungen anderer Golfclubs für uns sehr interessant. Denn: Auch wenn wir vergleichsweise gut dastehen, gibt es doch auch einige Bereiche, in denen wir uns Projekte vornehmen wollen, um uns weiterhin zu verbessern.

Talent Cup 2022 mit Startschwierigkeiten

Talent Cup 2022 mit Startschwierigkeiten 

 
Samstagmorgen, 24.9.22, 7 Uhr – das Youngstars Löwenrudel ist bereit, um mit dem Club Bulli zum Talent Cup-Finale nach Neuss aufzubrechen. Doch leider startete der Motor nicht – Batterie leer. Mit Überbrückungshilfe ist das Löwenrudel dann doch noch los und traf pünktlich auf der Golfanlage im Rittergut Birkhof ein.
 
Dort traten zwei Mannschaften gemischt mit Bronze-, Silber- und Goldkindern für den WGC an. Alle Kinder absolvierten Athletik- und Koordinationsübungen, während Silberkinder zusätzlich noch drei und Goldkinder sechs Löcher auf dem Kurzplatz absolvierten.
 
Am Ende erreichten beide Teams tolle vierte und sechste Plätze und stachen optisch in jedem Fall durch die einheitliche Kleidung mit unseren blauen Polos und Hoodies im Löwendesign noch mehr heraus!
 
Gestärkt durch ein leckeres Nudelbuffet und um die besondere Erfahrung als Mannschaft unseren Club zu repräsentieren reicher, ging es am Nachmittag wieder nach Hause.
 
Wir bedanken uns bei den zahlreichen Helfern und Fahrern für die Unterstützung unseres Löwenrudel.

Darren Eilhoff wurde in den NRW-Landeskader nominiert

Darren Eilhoff in den NRW-Landeskader nominiert

Unsere Jugendabteilung freut sich sehr über die Nominierung von Darren Eilhoff (14) in den Landeskader des Golf-Verband NRW.

Insgesamt 15 Jugendliche aus dem gesamten Bundesland werden jeweils im Jungen und im Mädchen-Bereich durch den Golfverband gefördert.

Durch seinen HCPI von 4,4 und seine erfolgreich gespielten Turniere auf Landesebene, hat Darren in diesem Jahr besonders auf sich aufmerksam gemacht. Eine zusätzliche Sichtung des Verbandes im September hat nun zu der Nominierung geführt.

Wir gratulieren und freuen uns über die Anerkennung der Jugendarbeit in unserem Club.

Viel Spaß und Erfolg Darren bei den kommenden Aufgaben!

 

Neue Clubmanagerin ab 1. Januar 2023

Neue Clubmanagerin 

Ab dem 01. Januar 2023 wird Frau Katja Ingenhoven Clubmanagerin in unserem Verein.

Frau Ingenhoven ist aktuell Clubmanagerin im Golfclub Verden e.V.. Sie ist staatlich geprüfte Betriebswirtin und Dipl.-Finanzwirtin. Darüber hinaus hat sie beim DGV den Abschluss als Golf-betriebswirtin erlangt. 

Wir heißen sie hier im Golfclub herzlich willkommen und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit.  

Bei dieser Gelegenheit bedanken wir uns auch an dieser Stelle nochmals ganz herzlich bei Jan Patrick Sors für sein Engagement und seine langjährige Arbeit in unserem Golfclub.

Wir wünschen ihm für die persönliche und berufliche Zukunft bei der Tassikas Unternehmensgruppe viel Erfolg und alles Gute.