Seniorengolf in Gütersloh

Mitmachen und eingeladen sind alle Herren ab 50 Jahre, die donnerstags ab 11.00 Uhr Zeit haben eine vorgabewirksame 18-Loch Runde (Stableford) zu spielen.

Jeweils am letzten Donnerstag im Monat findet ein reines Zählspiel Turnier statt.

Anmeldeschluss ist jeweils bis donnerstags um 10.00 Uhr im Clubsekretariat bzw. bis 9.00 Uhr im Internet.

Melden Sie sich an und probieren Sie unseren Seniors Day! Wir freuen uns auf Sie!

Wer mehr Informationen braucht, meldet sich bitte im Clubsekretariat.

Ausflug der Senioren nach Köln vom 27.-29. Juni 2022.

 

Golfausflug der Senioren nach Köln vom 27. bis 29. Juni 2022

Nach corona-bedingter Ausflugspause haben die Golfsenioren des WGC Anfang 2022 eine gemeinsame Reise nach Köln geplant. Abweichend von den bisherigen Reisen wurde eine 3 Tages-Reise zum Kölner Golfclub (Köln-Widdersdorf) sowie zum Golf- und Countryclub Velderhof in Pulheim ins Visier genommen. Die Anreise erfolgte auch unter Corona-Sicherheitsmaßnahmen individuell. Der Kölner Golfclub hat uns mit seinem neu erbauten Hotel eine hervorragende Übernachtungsmöglichkeit gegeben. 

Am ersten Tag, Montag den 27. Juni, haben wir nach erfolgreicher Anreise und einem kleinen Frühstück den Championship-Kurs des Kölner Golfclubs erobert. Dieser wider Erwarten lange und anspruchsvolle Platz ist eine Herausforderung sowohl für das spielerische Können wie aber auch für die Fußsohlen und Waden. Alle 22 Teilnehmer haben diese Herausforderung angenommen und erfolgreich gemeistert. Die Witterungsbedingungen in den ersten Stunden waren hervorragend, jedoch hat es zum Ende der Runde die letzten Flights ordentlich durchgeregnet. Ein guter Grund mehr, zum Ende dieses ersten Spieltages ein Kölsch für die innere Befeuchtung zu sich zu nehmen. Der Abend wurde dann bei einem festlichen Diner in angebrachter Gütersloher Klubbekleidung zu Ende gebracht. An diesem Tag haben wir dann sowohl vom Erscheinungsbild wie auch vom Verzehr unseren Klub gut vertreten. 

Für den zweiten Tag war eine Runde auf dem wesentlich kürzeren Links-Kurs vorgesehen. Bereits am frühen Morgen fand der erste Abschlag statt. Der Platz ist verhältnismäßig kurz, aber, in der Kürze liegt die Würze. Einige Spieler haben durchaus festgestellt, dass man dem Driver an diesem Tag eine Ruhepause gönnen konnte. Dafür war Präzision gefordert. Auch hier haben alle Teilnehmer akzeptable Ergebnisse abgeliefert, so dass ebenfalls ein guter Grund bestand, sich auf das after-work-Programm zu freuen. Also, auf ins Kölner Brauhaus! Gute Speisen und Getränke warteten auf uns und fanden auch hungrige Abnehmer. Der sonnige Abend hat uns dann veranlasst, die restlichen Stunden auf der Hotelterrasse bei selbst gezapftem kühlem Kölsch zu genießen. Am folgenden Morgen wollten wir natürlich für die nächste Etappe vorbereitet sein, also, früh den Weg ins Hotelzimmer antreten.

Bei bestem Wetter haben wir dann den dritten Tag unserer Reise auf dem Golf- und Countryclub Velderhof in Pulheim angetreten. Dieser Platz entspricht in vielen Facetten unserem Heimatplatz, hat jedoch vom Baumbewuchs nicht die bei uns so schön anzusehenden mächtigen Gewächse, sondern beschränkt sich mehr auf niedrigere Sträucher und Büsche. Jedoch was den Bäumen an der Höhe fehlte, hat das Rough verglichen zu unserem Platz an Höhe zugelegt. Also der Griff in die Tasche zum Ersatzball war durchaus mal zu sehen. 

Alles in allem sehr harmonische freundschaftliche Tage mit anspruchsvollem Ziel auf drei sehr unterschiedlichen Anlagen, interessanten Gesprächen und Spaß. Ich glaube abschließend passt der Kommentar eines Teilnehmers, der da lautete: „22 Freunde müsst ihr sein“. 

Bereits jetzt war die einhellige Meinung, dass diese Veranstaltung im nächsten Jahr in ähnlicher Form wieder stattfinden sollte. 

Vielen Dank an Heinrich Reker für den schönen Foto-Reisebericht!